Die Haldenwangschule richtet eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler ein. Damit werden alle Personen unterstützt, die im Bereich sogenannter Kritischer Infrastrukturen arbeiten und dort einen unverzichtbaren Beitrag zur Krankenversorgung oder zur Aufrechterhaltung einer Grundversorgung leisten.

Die Entscheidung, welche personen diese Notbetreuung in Anspruch nehmen können, richtet sich nach einer Leitlinie des Gesundheitsministeriums .

Danach hat der jeweilige Arbeitgeber zu bescheinigen, dass die betroffenen Personen im Bereich Kritischer Infrastrukturen arbeiten und dort unabkömmlich sind. Die Personen ihrerseits bestätigen, dass es für sie keine Alternative zu der Notbetreuung gibt. Das entsprechende Antragsformular steht hier zum Download zur Verfügung.